Fehler beim öffnen einer Konsole

am Nov 4, 2008 in ESX-3.5

Problem: Will man eine Konsole zu einer VM öffnen, bekommt man die Fehlermeldung: Error connecting: cannot connect to host [host]: A connection attempt failed because the connected party did not properly respond after a period of time, or established connection failed because connected host has failed to respond Lösung: VMware KB749640 (Link). Bei mir war das Problem, dass in der Datei /etc/vmware/config irgendwie die Gänsefüschen nicht richtig waren, es sollte so heissen: vmauthd.server.alwaysProxy = „TRUE“

VMotion mit unterschiedlichen CPU’s

am Okt 24, 2008 in ESX-3.5, VMware

Error Meldung beim Versuch eine VM von einem ESX auf den anderen mittels VMotion zu verschieben: Unable to migrate from esx1 to esx2: Host CPU is incompatible with the virtual machines’s requirements at CPUID level 0x1 register ‚ecx‘. Verwendet man nicht identische CPU’s bei den ESX-Servern, ist ein VMotion nicht möglich, fast nicht möglich: Um trotzdem VMotion zu ermöglichen, muss man die „CPU-Mask“ der VM ändern. Siehe VM-Ware Artikel KB1993. Man stoppt die VM, navigiert zu Optionen/CPU-Mask/Advanced und ändert dann die Maske. Zum Beispiel VMotion von Intel Xeon X5450 (SSE4) und Intel Xeon E5335 (SSE3) zu ermöglichen, gibt man folgende Maske unter Level1 / ecx ein: —- —- —- 0— —- —- —0 -0-0

VM auf NFS startet nicht

am Aug 26, 2008 in ESX-3.5

Nach dem letzten reboot des ESX 3.5.0 – Servers starteten die VM, die auf dem NFS-Speicher lagen nicht mehr. Ebenfalls startete der NFS-Daemon nicht mehr. Bei mir hat folgendes geholfen: /etc/init.d/nfs stop /etc/init.d/portmap restart /etc/init.d/nfs start

Single-sign-on

am Aug 21, 2008 in ESX-3.5

Um ein Single-sign-on bzw. Passtrough Authentifizierung beim starten des VI-Clients zu ermöglichen, muss man lediglich den client folgendermassen starten: Signle-sign-on: VpxClient.exe -passthroughAuth -s [Server-name] Benutzer vorgeben: VpxClient.exe -s [Server-name] -u [benutzername] Benutzer vorgeben und Passwort mitsenden: VpxClient.exe -s [Server-name] -u [benutzername] -p [passwort]

ESX 3.5 update1 Fehler

am Jul 31, 2008 in ESX-3.5

Nach dem installieren vom Update1 auf ESX 3.5 Server traten Probleme auf mit pegasus. Lösung: Edit the roleauth-schema compiler directive to include the VMware_Identity class definition using nano /var/pegasus/vmware/install_queue/3_files/mofs/root/PG_Interop/roleauth-schema.mof Add the bolded line above the pre-existing member directive. #pragma include („VMware_Identity.mof“) #pragma include („VMware_IdentityMemberOfCollection.mof“) It also needs to be added in the standard cimv2 path. nano /var/pegasus/vmware/install_queue/3_files/mofs/root/cimv2/roleauth-schema.mof #pragma include („VMware_Identity.mof“) #pragma include („VMware_IdentityMemberOfCollection.mof“) Copy the missing file from the stardard cimv2 path to the shared path. cp /var/pegasus/vmware/install_queue/3_files/mofs/root/cimv2/VMware_Identity.mof...