Fehler beim verbinden auf Console „unable to connect to the MKS: internal error.“

am Mai 13, 2014 in ESXi, ESXi5.0, ESXi5.1, ESXi5.5, VMware

Es kann passieren, dass man die Console einer VM nicht öffnen kann, stattdessen erhält man die Meldung „unable to connect to the MKS: internal error“ Grund dafür könnte eine volle RA-Disk sein. Man kann dies folgenderweise testen: vdf -h ----- Ramdisk Size Used Available Use% Mounted on root 32M 2M 29M 6% -- etc 28M 344K 27M 1% -- tmp 192M 8K 191M 0% -- hostdstats 553M 5M 547M 1% -- Falls 99% oder 100% belegt ist, ist fast sicher dies der Grund, das man die Console nicht öffnen kann, oder daß VMotion nicht funktioniert. mit du -h -d 1 / kann man dann auf die Suche gehen, wahrscheinlich sind die logs voll (/var/log).

Enable SSH on ESXi 4.1 (U1)

am Feb 25, 2011 in ESXi

Bei Version 4.1 U1 muss man folgenderweise die Console und evtl. ssh freischalten: 1) an der Konsole F2 drücken um das System zu konfigurieren 2) als root anmelden 3) zum Punkt „Troubleshooting Options“ navigieren 4) danach kann man die locale Konsole durch „Enable Local Tech Support“ aktivieren 4) ebenfalls kann man hier auch den SSH-Zugriff aktivieren („Enable Remote Tech Support (SSH)“) siehe VMware-KB getestet mit ESX4.1 U1 (Build 348481)

Enable SSH on ESXi 3.5

am Mai 15, 2009 in ESXi

Beim ESXi-Server ist standardmässig ssh deaktiviert bzw. nicht supported. Jedoch ist es möglich ssh zu aktivieren: 1) Die Konsole vom ESXi-Server mit ALT-F1 öffnen. 2) unsupported eingeben 3) Root password eingeben. 4) Datei  /etc/inetd.conf öffnen, nach #ssh suchen und das Kommentarzeichen entfernen. 5) datei speichern und mit /sbin/services.sh restart die management services neu starten (oder die Prozess# von inetd suchen (ps | grep inetd) und kill -HUP [Prozessnummer] eingeben.