Backup des Win7/W2K8 – Profils mit robocopy

am Mai 11, 2012 in Microsoft, Win7-W2K8

Sicher hat schon jemand probiert, das Benutzer-Profil von Windows7 oder Server 2008 mit robocopy zu sichern, und dabei festgestellt, daß eine Art „loop“ entsteht (im Ziel-Ordner).
Das problem sind die „Junction points“.

Abhilfe dazu ist der schalter „/XJ“:

Explanation

/E	Copy all subdirectories, even empty ones.
/ZB	Use restartable mode; if access denied use Backup mode.
/R:0	Number of Retries on failed copies, in this case 0.
/W:0	Wait time between retries, in this case 0.
/XJ	Exclude Junction points
/NFL	No File List - don't log file names.
/XD 	Exclude selected directories; space delimited
/XF 	Exclude selected files; space delimited

Beispiel das eigene Benutzer-profil zu sichern:

robocopy.exe c:UsersFreddy z:ProfileBackup /E /ZB /R:0 /W:0 /XJ /NFL /XD "Temporary Internet Files" Temp cache WER/XF *cache*

Achtung: die cmd.exe muss man als Administrator ausführen, damit alles gesichert wird (rechts-klick „als Administrator ausführen“).